Der Schokoladen- oder Joghurtkuchen ist nicht ausgefallen genug? Ihre Kinder träumen von einem ganz besonderen Kuchen für ihre Geburtstagsfeier, aber Sie wissen nicht mehr, was Sie sich noch einfallen lassen sollen?

Spontex hat eine gute und originelle Idee: Ein Igel-Kuchen !

Ja, ja, Sie haben richtig gelesen: Er ist ganz einfach zu backen, und Ihre Kinder können Ihnen sogar beim Dekorieren helfen!

Zutaten

Der Teig Die Verzierung

- Butter: 280 g
- Zucker: 200 g
- Eier: 4
- Milch: 200 ml
- Naturjoghurt: 250 g                    
- Mehl: 480 g
- 2 Päckchen Hefe

- Zartbitterschokolade: 100 g
- Butter: 50 g
- Schokoladensticks & andere Süßigkeiten

Rezept :

Schritt 1 – Der Teig, die runde Form für den Igel-Körper.

Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor.

Vermengen Sie mit einem Schneebesen 280 g Butter, 200 g Zucker, 4 Eier, 200 ml Milch und 250 g Naturjoghurt.

Dann fügen Sie 480 g Mehl und 2 Päckchen Hefe hinzu.

Verrühren Sie alles gut und füllen Sie die fertige Masse in eine eingefettete halbkreisförmige Kuchenform (sehr wichtig, um die runde Form des Igelrückens zu erhalten). Und ab geht´s für den Teig eine Stunde in den Ofen, bis er goldbraun gebacken ist!  

Schritt 2 – Die Verzierung, für ein stacheliges Aussehen.

Die 100g Zartbitterschokolade mit 50 g Butter im Wasserbad schmelzen.

Vermischen Sie diese gut und verteilen Sie die Masse vorsichtig auf dem abgekühlten Teigrücken.

Lassen Sie Ihre Kinder Spaß haben und lassen Sie sie die Schokoladensticks auf den Igelrücken stecken.

Letzter Schliff: Verwenden Sie Süßigkeiten für die Augen und die Nase des Igels!

Schritt 3 – Die Reinigung!

Wenn Ihre Teller etwas verklebt und schwer zu säubern sind, machen Sie sich keine Sorgen. Mit dem Spontex Topfreiniger verschwinden die Flecken mühelos. 

Und fertig ist Ihr lustiger und origineller Igel-Kuchen!