Wir müssen uns nichts vormachen: Diamanten sind unvergänglich, aber Schmuck altert. Gold und Silber, derselbe leidige Kampf. Aber es gibt gute Neuigkeiten. Es gibt ein Mittel, um Ihren Schmuck zurück zu altem Glanz zu verhelfen und matten Edelmetallen den Kampf anzusagen!

Die Lösung? Zahnpasta.
Besorgen Sie sich einfach eine alte Zahnbürste. Einen Tupfer Zahnpasta auf das Silber- oder Goldschmuckstück, ein wenig polieren, ein wenig rubbeln, mit einem Mikrofasertuch trockenwischen und voilà: Ihr Schmuck glänzt wie neu.

Sie wollen eine Gold- oder Platinkette reinigen?
Noch eine weitere Möglichkeit: Legen Sie das Schmuckstück für etwa 15 Minuten in lauwarmes Wasser mit Marseille-Seife.

Rubbeln, trocknen und zurück an Ihren Hals, wo sie hingehört!